Geldanlage

Die besten ETFs und Aktien aus dem Gesundheitssektor

Lesezeit: 3 min
29.09.2023 12:48
In diesem Artikel werden exemplarisch ETFs und Aktien aus dem Gesundheitssektor vorgestellt, die das Potenzial haben überdurchschnittlich zu performen und Anlegern überdurchschnittliche Renditen zu ermöglichen.
Die besten ETFs und Aktien aus dem Gesundheitssektor
ETFs aus dem Gesundheitssektor bieten eine attraktive Anlageoption. (Foto: istockphoto.com/Vitalii Petrushenko)
Foto: Vitalii Petrushenko

Der Gesundheitssektor, der eine Reihe von führenden Unternehmen in der Pharmazie und Biotechnologie umfasst, bietet Anlegern diverse Investmentmöglichkeiten, sei es durch direkte Aktieninvestitionen oder durch ETFs. In diesem Artikel betrachten wir ausgewählte ETFs und Aktien aus dem Gesundheitssektor, wie den Xtrackers MSCI World Health Care UCITS ETF 1C, den iShares MSCI World Health Care Sector ESG UCITS ETF USD, sowie Unternehmen wie AbbVie, Novo Nordisk und Bristol-Myers Squibb, und beleuchten ihre Performance, Risiken und Zukunftsaussichten.

Einblick in ausgewählte Gesundheits-ETFs

Unter dem breiten Dach des Gesundheitssektors bieten ETFs wie der Xtrackers MSCI World Health Care UCITS ETF 1C und der iShares MSCI World Health Care Sector ESG UCITS ETF USD Anlegern justETF zufolge eine vielseitige Möglichkeit, in ein diversifiziertes Portfolio von Gesundheitsunternehmen zu investieren. Diese ETFs bieten eine attraktive Option für diejenigen, die vom stetigen Wachstum und der Innovation im Gesundheitssektor profitieren möchten, ohne einzelne Aktien handeln zu müssen.

Xtrackers MSCI World Health Care UCITS ETF 1C

Der Xtrackers MSCI World Health Care UCITS ETF 1C, domiziliert in Irland, zielt darauf ab, die Performance des MSCI World Health Care Index abzubilden, und folgt einer vollständigen Replikationsstrategie. Mit einer jährlichen Gebühr von 0,25 % und einem Fondsvermögen von 1.740 Millionen Euro stellt er eine kosteneffiziente Möglichkeit dar, in den globalen Gesundheitssektor zu investieren. Die Thesaurierung der Erträge ermöglicht einen Zinseszinseffekt, wodurch die Investitionen im Laufe der Zeit an Wert gewinnen können.

iShares MSCI World Health Care Sector ESG UCITS ETF USD

Der iShares MSCI World Health Care Sector ESG UCITS ETF USD, ebenfalls in Irland ansässig, legt ebenso Wert auf Diversifikation und bietet eine breite Streuung über den Gesundheitssektor. Auch dieser ETF verfolgt eine vollständige Replikationsstrategie und legt mit einer jährlichen Gebühr von 0,25 % und einem Fondsvermögen von 778 Millionen Euro besonderen Wert auf Kosteneffizienz. Im Unterschied zum Xtrackers ETF schüttet dieser ETF Dividenden aus, was für Investoren, die regelmäßige Einnahmen bevorzugen, von Vorteil sein kann.

Potenziale und Risiken von Pharma-Aktien

Pharmaunternehmen wie AbbVie und Novo Nordisk repräsentieren LYNX zufolge eine Branche, die als besonders resilient gegenüber wirtschaftlichen Schwankungen gilt. Die Detailanalyse solcher Unternehmen offenbart nicht nur ihre Potenziale in Form von Innovation und Marktführerschaft, sondern wirft auch einen kritischen Blick auf mögliche Risiken und Herausforderungen, die sie zu meistern haben.

AbbVie: Ein Titan in Biotechnologie und Pharma

AbbVie, mit einer beeindruckenden Marktkapitalisierung von 270 Mrd. USD, ist auf die Erforschung und Entwicklung innovativer Medikamente für einige der weltweit komplexesten Krankheiten spezialisiert. Mit Produkten wie Humira, das hauptsächlich gegen rheumatische Arthritis eingesetzt wird, hat AbbVie signifikante Umsätze erzielt, doch das Auslaufen des Patentschutzes für dieses Medikament stellt ein klares Risiko dar, da es erwartungsgemäß zu rückläufigen Umsätzen führen wird. AbbVie hat jedoch diverse umsatzstarke Medikamente in seinem Portfolio, sowie eine vielversprechende Pipeline, die mögliche Einbußen kompensieren könnten.

Die robusten Umsatz- und Gewinnwachstumsraten der vergangenen Jahre, gepaart mit einer attraktiven Dividendenrendite von rund 3,7 %, lassen AbbVie als attraktive Option erscheinen. Dennoch bleibt die Aktie zu aktuellen Kursen fair bewertet und stellt eher eine Option für Dividendenjäger dar, die auf kontinuierliche Ausschüttungen Wert legen.

Novo Nordisk: Weltmarktführer mit Wachstumspotenzial

Novo Nordisk, das dänische Pharmaunternehmen und Weltmarktführer in der Produktion von Diabetes-Medikamenten, besticht durch seine innovativen Produkte, die nicht nur die Lebensqualität von Diabetes-Patienten steigern, sondern auch neue Wege in der Behandlung von Übergewicht beschreiten. Mit seinen „Abnehmspritzen“, hat Novo Nordisk eine starke Marktposition in den USA erlangt und das Potenzial für weiteres Wachstum geschaffen. Allerdings sind die Aktien des Unternehmens nach den jüngsten Kursanstiegen ambitioniert bewertet, und ein Neueinstieg sollte sorgfältig geprüft werden.

Diversifikation und zukunftsweisende Entwicklungen im Gesundheitssektor

Die Welt des Gesundheitssektors ist durchzogen von kontinuierlicher Innovation und Fortschritt, und für Investoren liegt hierin eine Fülle von Möglichkeiten. Es ist jedoch von zentraler Bedeutung, die Portfolio-Diversifikation zu berücksichtigen, um die Risiken zu managen und die Chancen optimal zu nutzen. Durch die gezielte Auswahl von Unternehmen, die sich durch Innovation und strategische Expansion auszeichnen, können Investoren von den dynamischen Entwicklungen in diesem Sektor profitieren.

Diversifikation im Gesundheitssektor

Diversifikation im Gesundheitssektor bedeutet nicht nur die Streuung über verschiedene Unternehmen, sondern auch über unterschiedliche Bereiche des Sektors – von Pharma über Biotechnologie bis hin zu medizinischen Geräten und Gesundheitsdienstleistungen. So ermöglicht es Investoren, das Risiko zu streuen und von verschiedenen Wachstumstreibern und Innovationen im Sektor zu profitieren.

Bristol-Myers Squibb: Expansion und Innovation

Bristol-Myers Squibb illustriert exemplarisch, wie Unternehmen im Gesundheitssektor durch strategische Akquisitionen und die Entwicklung von Blockbuster-Medikamenten wachsen können. Mit einer breiten Palette von Medikamenten, die von Blutverdünnern über Krebsmedikamente bis hin zu Mitteln gegen Immun- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen reicht, hat das Unternehmen eine starke und diversifizierte Position im Markt erreicht. Die Übernahme von Celgene hat das Unternehmen zusätzlich gestärkt und es in die Topliga der Pharmaunternehmen katapultiert. Für Anleger bieten solche diversifizierten und innovativen Unternehmen eine solide Grundlage für Investments im Gesundheitssektor.

Zukunftsweisende Entwicklungen und Chancen

Die Entwicklungen im Gesundheitssektor sind rasant, und Unternehmen, die in Forschung und Entwicklung sowie in strategische Übernahmen investieren, sind oft besser positioniert, um von den Markttrends zu profitieren. Ob es um die Entwicklung neuer Therapien, die Verbesserung bestehender Behandlungsmethoden oder die Erschließung neuer Märkte geht – die zukunftsweisenden Entwicklungen im Sektor bieten Anlegern vielfältige Chancen. Es ist allerdings wichtig, die Entwicklungen genau zu verfolgen und zu analysieren, um die Unternehmen mit dem größten Potenzial zu identifizieren.

Patryk Donocik ist ein Wirtschaftsredakteur, spezialisiert auf ETFs, Kryptowährungen und zukunftsweisende Anlagestrategien. Er verbindet analytische Tiefe mit leserfreundlicher Darstellung, um komplexe Finanzthemen verständlich zu vermitteln. Als Autor zahlreicher Fachartikel unterstützt er Anleger dabei, fundierte Entscheidungen in einer sich ständig verändernden Welt zu treffen.
Jede Anlage am Kapitalmarkt ist mit Chancen und Risiken behaftet. Der Wert der genannten Aktien, ETFs oder Investmentfonds unterliegt auf dem Markt Schwankungen. Der Kurs der Anlagen kann steigen oder fallen. Im äußersten Fall kann es zu einem vollständigen Verlust des angelegten Betrages kommen. Mehr Informationen finden Sie in den jeweiligen Unterlagen und insbesondere in den Prospekten der Kapitalverwaltungsgesellschaften.
ANG
Vorsorge
Vorsorge Lindner - Kapitalmarktunion sollte Priorität neuer EU-Kommission sein
22.05.2024

Die künftige EU-Kommission sollte die Vollendung der Kapitalmarktunion in Europa zur Hauptaufgabe machen, fordert Bundesfinanzminister...

ANG
Vorsorge
Vorsorge Chefin der „Wirtschaftsweisen“ fordert Politik zu Rentenreform auf
21.05.2024

Die Politik streitet derzeit vor allem über die Rente mit 63. Die Vorsitzende des Sachverständigenrats sieht einen breiten Konsens als...

ANG
Immobilien
Immobilien EZB - Banken können Spannungen im Wohnimmobilienmarkt meistern
21.05.2024

Die Banken im Euroraum bewältigen laut EZB die aktuellen Anspannungen auf dem Wohnimmobilienmarkt gut. Eine Prüfung der Hypothekenbücher...

ANG
Börse
Börse Dax: Anleger schielen auf Marke von 19.000
21.05.2024

In der neuen Woche bleibt die Marke von 19.000 Punkten im Dax im Fokus. Trotz jüngsten Rückenwinds schloss der Dax am Freitag bei...

ANG
Vorsorge
Vorsorge BDA-Chef Dulger - Rente mit 63 verschärft Fachkräftemangel
16.05.2024

Die Debatte um die Rente mit 63 gewinnt an Schärfe, während Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger vor den drohenden Folgen warnt. Mit dem...

ANG
Geldanlage
Geldanlage So erzielen Sie steuerfreie Kursgewinne!
16.05.2024

Deutsche Anleger bevorzugen häufig Steuersparmodelle wie „Geschlossenen Fonds“. Jedoch führen deren Bilanzen oft zu erheblichen...

ANG
Vorsorge
Vorsorge Lindner im Haushaltsstreit - „Die Party ist vorbei“
14.05.2024

Im Zentrum des Haushaltsstreits der Bundesregierung stehen Forderungen der FDP nach finanzieller Zurückhaltung. Christian Lindner betont,...

ANG
Börse
Börse Europas Börsen nach Daten und Bilanzen stabiler
14.05.2024

Die aktuellen Konjunkturdaten, Hoffnungen auf Zinserhöhungen und solide Unternehmensbilanzen haben die Stimmung der Anleger in Europa...