Geldanlage
Werbung

Mit der richtigen Fondsauswahl schneller am Sparziel mit fondsgebundenen Rentenversicherungen!

Lesezeit: 4 min
17.02.2021 14:40
Die beste Vorsorge vor Altersarmut ist nicht billig sondern rechtzeitig und rentabel zu investieren. Die HDI CleverInvest Fondspolice „Patriarch Style“ hilft Ihnen dabei.
Mit der richtigen Fondsauswahl schneller am Sparziel mit fondsgebundenen Rentenversicherungen!
Für einen langfristigen Vermögensaufbau lohnt es sich, von Beginn an auf die richtigen Produkte zu setzten. (Foto: Pixabay)

Wenn man sich heute mit dem Gedanken beschäftigt, längerfristig Kapital über eine fondsgebundene Versicherung aufzubauen, dann sollte man genau hinsehen! Der Erfolg ist nicht nur vom Versicherer abhängig, der den „Versicherungsmantel“ und damit die Versicherungsbausteine stellt, da in diesem Punkt das Angebot nahezu vergleichbar ist.

Wo es die meisten und entscheidenden Unterschiede gibt, ist das im Versicherungsmantel hinterlegte Fondsangebot! Hier tun sich oft Welten auf. In den letzten Jahren hat man gesehen, dass viele Angebote deutlich ausgedünnt wurden und nur noch wenige kostengünstige Fondsvarianten und ETFs angeboten werden. Das hat sicherlich einen positiven Einfluss auf die Gesamtkostenquote, ob es aber das erhoffte Ziel bring, bleibt abzuwarten.

Ein Sparplan-Beispiel verdeutlich das:

Der gewählte ETF auf den MSCI World – den weltweiten Aktienindex – schneidet mit einer Rendite von +9,75% p.a. durchaus gut ab, keine Frage, aber der aktiv gemanagte Fonds Patriarch Classic TSI überflügelt ihn mit seinem Ergebnis von +12,23% p.a. doch deutlich – nach Kosten!

Der Patriarch Classic TSI (WKN: HAFX6Q) ist ein klassischer Aktienfonds, der zu jeweils 50% sein verwaltetes Vermögen in Aktien aus dem deutschen HDAX ® und dem US-Index Nasdaq100 investiert. Dabei handelt er nach den mathematischen Vorgaben der „Relative Stärke nach Levy“ und vermeidet dadurch emotional beeinflusste Käufe oder Verkäufe. Aufnahme in den Fonds finden nur Titel, die eine ausgeprägte, positive Trendstärke aufweisen. Verliert ein Wert an Aufwärtsstärke, wird er gnadenlos aussortiert. Damit wird zuverlässig die höchste Dichte an performancestarken Werten gewährleistet. In Zeiten von unsicheren oder negativen Börsen kann der Fonds bis zu 49% Cash als Risikopuffer aufbauen. Wie man an dem o.g. Chart sieht, funktioniert das „TSI-System“ hervorragend und schlägt einen vergleichbaren ETF.

Weitere Infos zum Fonds finden Sie unter: www.tsi-fonds.de

Ein weiteres Beispiel gefällig?

Die Digitalisierung ist – seit der Coronakrise noch verstärkt – mittlerweile in allen Lebenssituationen spürbar auf dem Vormarsch. Ein Beispiel sind die zunehmenden „Streamingdienste“ beim Fernsehen. Auch daran kann man mit einem ETF oder einem gemanagten Fonds selbst profitieren.

Das Fondsbeispiel ist hier THE DIGITAL LEADERS FUND R (WKN: A2H7N2).

Er spezialisiert sich zum einen auf die Firmen, die Digitalisierung erst ermöglichen, beispielsweise Chip- und Softwarehersteller. Zum anderen auch auf Firmen, die – wie beispielsweise Facebook – erst durch Digitalisierung einen Business Case bekommen und die es ohne Digitalisierung so nicht geben würde. Ergänzt wird das Portfolio um Firmen der „Old Economy“, die es schon länger erfolgreich am Markt gibt, die sich mit der Digitalisierung aber ein neues lukratives Geschäftsfeld öffnen. Das Beispiel dazu ist Walt Disney und die Einführung des Streamingdienstes „Disney+“. Mit dieser Dreiteilung ist der Fonds einzigartig am Investmentmarkt – und sehr erfolgreich!

Weitere Infos zum Fonds finden Sie unter: www.thedlf.de

Und auch in diesem Fall schlägt THE DIGITAL LEADERS FUND R mit sage und schreibe +30,96% p.a. den äquivalenten ETF mit +21,63% p.a.. Nach Kosten!

Je besser die Rendite ist, desto leichter kommt man seinem Sparziel entgegen oder man hat die Chance zum Auszahlungszeitpunkt einfach mehr Geld zur Verfügung zu haben.

Genau hier unterscheidet sich die exklusive Patriarch – HDI CleverInvest fondsgebundene Rentenversicherung vom Markt. Die vom HDI und der Patriarch Multi-Manager GmbH gemeinsam lancierte Police ermöglicht das Investment in die wirklich lukrativen Investmentfonds, die Sie in anderen Policen so geballt NICHT finden werden.

In dieser Police ist nicht der Geiz, sondern Rendite und Performance geil!

Hier haben Sie die Möglichkeit in Gewinnerfonds zu investieren!

Doch welchen Fonds sollte man jetzt wählen? Den mit der besten Performance? Den mit der längsten nachgewiesenen Performance?

Machen Sie sich die Auswahl nicht schwer! Investieren Sie in der Patriarch – HDI Police in die beiden vorgestellten Fonds oder alle Gewinnerfonds gleichzeitig! Damit profitieren Sie gleichermaßen an allen Investments und haben das Risiko auch noch gestreut!

Und die Rendite, egal ob man nur in die beiden Fonds Patriarch Classic TSI und THE DIGITAL LEADERS FUND (Die 2 Gewinnerfonds) oder alle 4 Gewinnerfonds investiert, kann sich mehr als sehen lassen:

Wer heute längerfristig rentabel Kapital für seine finanziellen Ziele ansparen will, sollte sich nicht ausschließlich von den Kosten, sondern besonders von den Renditen leiten lassen!

Die HDI CleverInvest Rentenversicherung „Patriarch Style“ bietet mit den Gewinnerfonds aus dem Hause Patriarch Multi-Manager GmbH den nahezu idealen Nährboden längerfristig erfolgreich ein Vermögen aufzubauen.

Für weitere und individuelle Informationen steht wir Ihnen gerne exklusiv unter:

Patriarch Multi-Manager GmbH

069/715 89 90 – 0

info@patriarch-fonds.de

zur Verfügung.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Historische Performancedaten der Fonds sind kein Indikator oder Garantie für die zukünftige Entwicklung!

Es handelt sich hierbei um eine reine Produktinformation aber um keinen Kaufempfehlung oder Fonds- oder/und Versicherungsberatung!

AS
Geldanlage
Geldanlage Das globale Geldsystem basiert auf Vertrauen … und Macht

Die Deutschen lieben Bargeld. Jedoch macht dieses nur einen kleinen Teil der im Umlauf befindlichen Geldmenge aus, rund 90 Prozent...

AS
Börse
Börse Geldanlage: Das klassische Portfolio ist am Ende, doch die Alternativen sind riskant

Infolge der Geldpolitik der letzten Jahrzehnte ist das traditionelle 60/40-Portfolio für Anleger kaum noch attraktiv. Doch die...

AS
Vorsorge
Vorsorge EZB: Wie die lockere Geldpolitik die Rente gefährdet

Die staatliche Rente hat nicht nur ein Demografie-Problem. Niedrigzinsen und hohe Inflationsraten belasten zunehmend auch die gesetzliche...

AS
Börse
Börse Viele neue Anleger, wenig Wissen: Deutsche verlieren Angst vor Börse

Die Deutschen verlieren langsam ihre Angst vor den Märkten, denn die Zahl der Anleger steigt. Doch gleichzeitig ist die Unwissenheit hoch...

AS
Immobilien
Immobilien Immobiliengigant in Schwierigkeiten: Angst vor einem Crash in China

Der Immobiliengigant Evergrande steht unter großem finanziellen Druck. Der Konzern selbst spricht von „beispiellosen Schwierigkeiten“....

AS
Vorsorge
Vorsorge Risiko von Cyberangriffen auf Unternehmen steigt bedrohlich

Schon vor der Corona-Krise war es um die IT-Sicherheit in vielen Firmen nicht gut bestellt. Homeoffice und pandemiebedingte Einbußen...

AS
Vorsorge
Vorsorge „Mehr Netto vom Brutto“: Sogar Arbeitgeberpräsident kritisiert Steuersystem

Normalverdienern bleibe zu wenig vom Lohn übrig, kritisiert der Arbeitgeberpräsident. Auch das Steuersystem müsse leistungsgerechter...

AS
Geldanlage
Geldanlage Um die finanzielle Bildung steht es schlecht!

Inflation? Aktien? EZB? Keine Ahnung! Junge Menschen beklagen fatale Wissenslücken bei den Themen Geld, Vermögen und Finanzen.

AS
Immobilien
Immobilien Eigenbedarf, Hochwasser, Parkverbot: So umgehen Sie juristischen Fallen beim Umzug

Ein Umzug ist nicht nur viel Arbeit – es lauern auch einige juristische Fallstricke. Lesen Sie hier eine Auflistung von Urteilen...

AS
Börse
Börse Deutschen Geldinstitute wollen durch Fusionen europäische Bankenriesen schaffen

Der Chef der Deutschen Bank will die Größenvorteile Europas nutzen. Auch andere Bosse deutscher Banken fordern einen einheitlichen...

AS
Vorsorge
Vorsorge Urteil: Arbeitnehmer müssen Krankheit im Zweifel nachweisen

War die während ihrer Kündigungsfrist krank gemeldete Kollegin wirklich krank? Ein Unternehmen in Niedersachsen bezweifelt das – und...

AS
Geldanlage
Geldanlage Eine Vermögensabgabe kommt - auch ohne EU-Vermögensregister

Das von der EU vorangetriebene Vermögensregister hat zuletzt für viel Kritik gesorgt. Doch in Deutschland stehen dem Staat schon jetzt...