Börse

Hilfen für Chinas Börsen lassen Metallpreise steigen

Lesezeit: 1 min
23.01.2024 13:05
Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:
Hilfen für Chinas Börsen lassen Metallpreise steigen
Foto: Kay Nietfeld

10.25 Uhr - Die Aussicht auf kräftige Finanzspritzen für den unter Druck geratenen chinesischen Aktienmarkt lässt Anleger auch bei Basismetallen und Eisenerz zugreifen. Eine Tonne Kupfer verteuert sich um bis zu 0,9 Prozent auf 8420 Dollar. Der Zinnpreis zieht um rund zwei Prozent an. Für Zuversicht sorgte im wichtigsten Verbraucherland die Aussicht auf eine Stabilisierung der Börsen durch ein Rettungspaket sowie ein stärkerer Yen, der die Kaufkraft chinesischer Währungsinhaber erhöht. Da es allerdings kein Konjunkturpaket gebe, das den Metallverbrauch direkt ankurbeln würde, rechnete ein Händler nicht damit, dass die Metallpreisrally anhält.

09.57 Uhr - Nach einer Hochstufung der Aktie hoffen Anleger auf rosige Aussichten bei Campari. Die Titel des Spirituosenherstellers steigen in der Spitze um 2,3 Prozent, nachdem die Citigroup die Aktie auf "buy" von zuvor "neutral" gesetzt hat. Die Analysten führen dabei das begrenzte Engagement des italienischen Konzerns auf dem unsicheren chinesischen Markt an. Zudem erwarten die Citi-Analysten, dass Campari größter Nutznießer der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft sowie der Olympischen Sommerspiele sein wird.

08.12 Uhr - Wegen der geplatzten Milliarden-Fusion mit dem Indien-Geschäft von Sony steuern die Aktien von Zee Entertainment auf den größten Tagesverlust der Firmengeschichte zu. Die Papiere der TV-Senderkette brechen an der Börse Mumbai um 30 Prozent ein und sind mit 162 Rupien so billig wie zuletzt vor dreieinhalb Jahren.

07.36 Uhr - Eine Hochstufung der Aktie treibt einem Händler zufolge Nordex an. Der Windturbinenhersteller steigt im vorbörslichen Handel bei Lang & Schwarz um 4,8 Prozent und liegt damit an der Spitze des MDax. Die Analysten von Goldman Sachs haben laut dem Händler den Titel auf "Buy" von zuvor "Neutral" hochgestuft. (/Reuters)

***

Altersvorsorge-neu-gedacht.de ist eine Publikation von Bonnier Business Press Deutschland und ist Ratgeber zu den Themen Vorsorge und Geldanlage.

ANG
Börse
Börse Fulminanter Start für Bitcoin-ETFs
27.02.2024

Die zu Jahresanfang in den USA eingeführten Bitcoin-ETFs verzeichnen hohe Zuflüsse. Das beflügelt zugleich den Preis von Bitcoin....

ANG
Geldanlage
Geldanlage Allzeithochs bei den großen Indizes: Jetzt investieren oder lieber warten?
27.02.2024

Zahlreiche Aktienindizes sind kürzlich auf Rekordhochs gestiegen, der deutsche DAX beispielsweise kletterte zuletzt auf ein Rekordhoch von...

ANG
Börse
Börse Börsen beruhigen sich - Dax mit frischem Rekord
27.02.2024

Der KI-Hype an den Aktienmärkten hält vorerst an, wobei die Kurse zuletzt recht konstant blieben. Bei US-Aktien zeigt sich ein gemischtes...

ANG
Geldanlage
Geldanlage EZB tritt Befürchtungen der Banken beim digitalen Euro entgegen
20.02.2024

Die Europäische Zentralbank (EZB) versucht Sorgen unter Banken vor massiven Kontoabflüssen im Zuge der Einführung eines digitalen Euro...

ANG
Immobilien
Immobilien Studie - Preise für Wohnimmobilien 2023 in historischem Ausmaß gesunken
08.02.2024

Die Preise für deutsche Wohnimmobilien sind 2023 einer Studie zufolge so stark gefallen wie seit mindestens 60 Jahren nicht....

ANG
Vorsorge
Vorsorge SPD-Fraktion besteht bei Kinderfreibetrag-Reform auf höherem Kindergeld
16.02.2024

SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat betont, dass für die größte Ampel-Regierungspartei eine Erhöhung des Kinderfreibetrages ohne ein...

ANG
Vorsorge
Vorsorge Das Ifo-Institut befürwortet die Koppelung des Rentenalters an die steigende Lebenserwartung.
23.01.2024

"Einige unserer Nachbarländer haben das bereits beschlossen - die Niederlande, Schweden und Finnland", sagte Rentenexperte Joachim Ragnitz...

ANG
Karriere
Karriere Statistikamt - Frauen verdienen 18 Prozent weniger als Männer
31.01.2024

Frauen haben auch im vergangenen Jahr deutlich weniger verdient als ihre männlichen Kollegen.