Börse

Motel-One-Gründer kauft Finanzinvestor heraus - nun ist ein Börsengang geplant

Lesezeit: 1 min
09.04.2024 18:15
Der Gründer der Hotelkette Motel One hält nach einem Buyout wieder alle Firmenanteile in eigener Hand. Nun wird ein Börsengang angepeilt. Unterdessen laufen die Geschäfte gut, Motel One ist zuletzt massiv organisch expandiert.
Motel-One-Gründer kauft Finanzinvestor heraus - nun ist ein Börsengang geplant
Motel One verzeichnete zuletzt ein starkes Umsatzwachstum. (Foto: dpa)
Foto: Sina Schuldt

Die Münchner Hotelkette Motel One gehört der Investorengruppe um Firmengründer Dieter Müller nun wieder allein. Die One Hotels & Resorts GmbH habe die 35-prozentige Beteiligung des Finanzinvestors Proprium Capital Partners für 1,25 Milliarden Euro zurückgekauft, teilte Motel One am Dienstag mit. Motel One sei damit mit 4,1 Milliarden Euro bewertet worden. Müller will den Hotelbetrieb mittelfristig an die Börse bringen, zuletzt hatte er von einem Börsengang innerhalb von zwei bis drei Jahren gesprochen. Die Hotel-Immobilien seien im Zuge des Ausstiegs von Proprium abgespalten worden, hieß es in der Mitteilung.

Für Proprium hat sich das Engagement mehr als ausgezahlt. Die auf Immobilienfinanzierungen spezialisierte frühere Tochter der Investmentbank Morgan Stanley war 2007 nach eigenen Angaben mit 65 Millionen Euro im Rahmen einer Kapitalerhöhung bei Motel One eingestiegen. Die Financial Times berichtete, Proprium habe seinen Einsatz inklusive der Dividenden damit mehr als verzwanzigfacht. Die Hotelgruppe hat in den vergangenen Jahren stark expandiert. Sie umfasst heute 94 Hotels mit mehr als 26.000 Zimmern in 13 Ländern. Motel One setzt vor allem auf Geschäftsreisende und Städtetouristen, die keine Einrichtungen wie Restaurants und Schwimmbäder brauchen.

2023 schraubte Motel One den Umsatz um ein Drittel auf den Rekordwert von 852 Millionen Euro, das operative Ergebnis (Ebitda) wuchs um 64 Prozent auf 281 Millionen Euro. Die Auslastung lag bei 72 Prozent. Für das laufende Jahr seien weiter steigende Erträge zu erwarten, hieß es in der Mitteilung. Sieben Hotels mit rund 1800 Zimmern sollen neu eröffnet werden. Insgesamt hat sich Motel One 117 Hotels mit gut 32.000 Zimmern in 56 Städten gesichert.

***

Altersvorsorge-neu-gedacht.de ist eine Publikation von Bonnier Business Press Deutschland und ist Ratgeber zu den Themen Vorsorge und Geldanlage.

ANG
Vorsorge
Vorsorge Lindner - Kapitalmarktunion sollte Priorität neuer EU-Kommission sein
22.05.2024

Die künftige EU-Kommission sollte die Vollendung der Kapitalmarktunion in Europa zur Hauptaufgabe machen, fordert Bundesfinanzminister...

ANG
Vorsorge
Vorsorge Chefin der „Wirtschaftsweisen“ fordert Politik zu Rentenreform auf
21.05.2024

Die Politik streitet derzeit vor allem über die Rente mit 63. Die Vorsitzende des Sachverständigenrats sieht einen breiten Konsens als...

ANG
Immobilien
Immobilien EZB - Banken können Spannungen im Wohnimmobilienmarkt meistern
21.05.2024

Die Banken im Euroraum bewältigen laut EZB die aktuellen Anspannungen auf dem Wohnimmobilienmarkt gut. Eine Prüfung der Hypothekenbücher...

ANG
Börse
Börse Dax: Anleger schielen auf Marke von 19.000
21.05.2024

In der neuen Woche bleibt die Marke von 19.000 Punkten im Dax im Fokus. Trotz jüngsten Rückenwinds schloss der Dax am Freitag bei...

ANG
Vorsorge
Vorsorge BDA-Chef Dulger - Rente mit 63 verschärft Fachkräftemangel
16.05.2024

Die Debatte um die Rente mit 63 gewinnt an Schärfe, während Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger vor den drohenden Folgen warnt. Mit dem...

ANG
Geldanlage
Geldanlage So erzielen Sie steuerfreie Kursgewinne!
16.05.2024

Deutsche Anleger bevorzugen häufig Steuersparmodelle wie „Geschlossenen Fonds“. Jedoch führen deren Bilanzen oft zu erheblichen...

ANG
Vorsorge
Vorsorge Lindner im Haushaltsstreit - „Die Party ist vorbei“
14.05.2024

Im Zentrum des Haushaltsstreits der Bundesregierung stehen Forderungen der FDP nach finanzieller Zurückhaltung. Christian Lindner betont,...

ANG
Börse
Börse Europas Börsen nach Daten und Bilanzen stabiler
14.05.2024

Die aktuellen Konjunkturdaten, Hoffnungen auf Zinserhöhungen und solide Unternehmensbilanzen haben die Stimmung der Anleger in Europa...