Börse

Comeback von Japan-Aktien: Neue Ära für Investoren?

Lesezeit: 1 min
22.04.2024 09:01
Der japanische Aktienmarkt erlebt derzeit ein erstaunliches Comeback. Doch hinter dem jüngsten Rekordhoch des Nikkei von 40.000 Punkten steckt nicht nur der globale KI-Hype. Es sind auch neue Stärken, die das Land wieder in den Fokus der Anleger rücken. Erfahren Sie hier, warum Japans neue Wachstumsdynamik von Dauer sein könnte.
Comeback von Japan-Aktien: Neue Ära für Investoren?
Im Januar schloss der japanische Aktienindex "Nikkei 225" mit dem höchsten Stand seit fast 34 Jahren (Foto: dpa).
Foto: -

Am 22. Februar erreichte der Nikkei mit 39.098,68 Punkten seinen bisherigen Höchststand seit dem 29. Dezember 1989 und legte am 4. März noch einmal kräftig zu: Zum ersten Mal überschritt der Index die 40.000-Punkte-Marke. Eine wesentliche Triebkraft hinter diesem Kursanstieg waren die Quartalszahlen des US-Chipkonzerns Nvidia, die von der Begeisterung für künstliche Intelligenz (KI) angetrieben wurden. Doch der KI-Boom ist nur ein Aspekt, der dazu beiträgt, dass Japan möglicherweise wieder zum Land der aufgehenden Anlegersonne wird. Denn drei Faktoren haben den japanischen Aktienmarkt in den letzten Monaten entscheidend geprägt und damit den Erfolg des Nikkei ermöglicht.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier!

***

Altersvorsorge-neu-gedacht.de ist eine Publikation von Bonnier Business Press Deutschland und ist Ratgeber zu den Themen Vorsorge und Geldanlage.

ANG
Vorsorge
Vorsorge Lindner - Kapitalmarktunion sollte Priorität neuer EU-Kommission sein
22.05.2024

Die künftige EU-Kommission sollte die Vollendung der Kapitalmarktunion in Europa zur Hauptaufgabe machen, fordert Bundesfinanzminister...

ANG
Vorsorge
Vorsorge Chefin der „Wirtschaftsweisen“ fordert Politik zu Rentenreform auf
21.05.2024

Die Politik streitet derzeit vor allem über die Rente mit 63. Die Vorsitzende des Sachverständigenrats sieht einen breiten Konsens als...

ANG
Immobilien
Immobilien EZB - Banken können Spannungen im Wohnimmobilienmarkt meistern
21.05.2024

Die Banken im Euroraum bewältigen laut EZB die aktuellen Anspannungen auf dem Wohnimmobilienmarkt gut. Eine Prüfung der Hypothekenbücher...

ANG
Börse
Börse Dax: Anleger schielen auf Marke von 19.000
21.05.2024

In der neuen Woche bleibt die Marke von 19.000 Punkten im Dax im Fokus. Trotz jüngsten Rückenwinds schloss der Dax am Freitag bei...

ANG
Vorsorge
Vorsorge BDA-Chef Dulger - Rente mit 63 verschärft Fachkräftemangel
16.05.2024

Die Debatte um die Rente mit 63 gewinnt an Schärfe, während Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger vor den drohenden Folgen warnt. Mit dem...

ANG
Geldanlage
Geldanlage So erzielen Sie steuerfreie Kursgewinne!
16.05.2024

Deutsche Anleger bevorzugen häufig Steuersparmodelle wie „Geschlossenen Fonds“. Jedoch führen deren Bilanzen oft zu erheblichen...

ANG
Vorsorge
Vorsorge Lindner im Haushaltsstreit - „Die Party ist vorbei“
14.05.2024

Im Zentrum des Haushaltsstreits der Bundesregierung stehen Forderungen der FDP nach finanzieller Zurückhaltung. Christian Lindner betont,...

ANG
Börse
Börse Europas Börsen nach Daten und Bilanzen stabiler
14.05.2024

Die aktuellen Konjunkturdaten, Hoffnungen auf Zinserhöhungen und solide Unternehmensbilanzen haben die Stimmung der Anleger in Europa...